Aufzugsbau

Lackus Aufzugsbau.
Qualität mit Wert.

Klare Werte, hohe Ansprüche und die Erfahrung eines Familienunternehmens mit langer Tradition lassen Produkte mit Qualität entstehen.

Erfahren Sie mehr

Unternehmen

Peter Hahn Liftdesign
wird Teil von Lackus.

Mit dem Eintritt von Peter Hahn Liftdesign in die Lackus GmbH & Co. KG wird Lackus mit Kabinenbau, Portalen und Stahlbau für Aufzugstechnik ein etablierter Partner in der Aufzugsbranche. Ein grosser Schritt zur weiteren Spezialisierung im Aufzugsbau.

Erfahren Sie mehr

Karriere

Offene Stellen

Wir freuen uns immer über neue Mitarbeiter, die mit Ihrer Kompetenz mithelfen, Lackus jeden Tag noch ein bisschen besser zu gestalten. Falls Sie auf dieser Seite nicht die passende Stelle finden sollten, kontaktieren Sie uns einfach. Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Email – gerne auch ohne Zeugnisse oder Anschreiben.

Zusammenarbeit

Zusammen mit uns.
Alles aus einer Hand.

Wie können wir für Sie die Planung und Umsetzung eines Aufzuges so unkompliziert wie möglich gestalten?
Ganz einfach – wir koordinieren alles für Sie. Portale, Zargen, Aufzugsgerüste, Kabinenverkleidungen und Verglasungen konstruieren wir selbst in unseren Werken. Für Arbeiten, die wir nicht komplett selbstständig erfüllen, nutzen wir verläßliche Partner mit langjähriger Erfahrung.

Unser Service

Alles aus einer Hand

Wir begleiten Ihr Projekt von der ersten Idee bis zum finalen Produkt. Idee, Planung, Materialauswahl, 3D CAD – Konstruktion, Fertigung und Montage – immer mit voller Leidenschaft für Ihr Projekt.

Persönliche Kommunikation

Wir glauben an persönlichen Kontakt. Sobald Sie den Kontakt zu uns hergestellt haben, wird sich ein kompetenter Mitarbeiter um Sie und Ihre Belange kümmern ‑ bis das Projekt zu Ihrer Zufriedenheit abgeschlossen ist.

Langjährige Erfahrung

Flexibilität, Partnerschaft und Ihre Zufriedenheit stehen für uns an oberster Stelle.
Mit Leidenschaft für unsere Arbeit und langjähriger Erfahrung in der Metallverarbeitung setzen wir Ihre Ideen um.

Unternehmen

Seit 45 Jahren mit der Leidenschaft eines Familienunternehmens.

Zusammen mit modernster Technik, einem modernen Maschinenpark und engagierten Mitarbeitern entstehen Produkte, die Bestand haben.
La­ckus hat sich in 45 Jah­ren von einer klei­nen Schlos­se­rei zu einem über­re­gio­nal ar­bei­ten­den Un­ter­neh­men ent­wi­ckelt. Die Lei­den­schaft für Me­tall bleibt  –  über die Ge­ne­ra­tio­nen hin­weg. So wird das Un­ter­neh­men mit 90 Mit­ar­bei­tern heute von Ste­fan La­ckus, dem Sohn des Grün­ders Wer­ner La­ckus, ge­führt.

Fle­xi­bi­li­tät, Part­ner­schaft und Ihre Zu­frie­den­heit ste­hen für uns an obers­ter Stel­le.
 Mit Leiden­schaft für un­se­re Ar­beit und lang­jäh­ri­ger Er­fah­rung in der Me­tall­ver­ar­beitung set­zen wir Ihre Ideen um. Be­son­de­res Au­gen­merk legen wir dar­auf, Sie von der ers­ten Mi­nu­te an als Spe­zia­list der Me­tall­ver­ar­bei­tung und als ver­läss­li­cher Part­ner kom­pe­tent zu be­ra­ten und das best­mög­li­che Er­geb­nis für Sie zu er­zie­len. Tra­di­tio­nel­les Hand­werk ist die Basis un­se­rer Ar­beit. Zu­sam­men mit mo­derns­ter Tech­nik, einem mo­der­nen Ma­schi­nen­park und en­ga­gier­ten Mit­ar­bei­tern ent­ste­hen meis­ter­lich aus­ge­führ­te Me­tall­ob­jek­te, die jah­re­lang Be­stand haben. Als lokal ver­wur­zel­tes Un­ter­neh­men neh­men wir die Ver­ant­wor­tung für kom­men­de Ge­ne­ra­ti­on und für die Zu­kunft un­se­rer Re­gi­on sehr ernst. So er­mög­li­chen wir es als Aus­bil­dungs­be­trieb seit vie­len Jah­ren, dass junge Men­schen einen Beruf mit Zu­kunft er­ler­nen kön­nen und ge­mein­sam mit un­se­rem Un­ter­neh­men zu wach­sen.

Meilensteine unserer Geschichte

1971 – Wer­ner La­ckus wird Schlos­ser­meis­ter

1974 – Grün­dung durch Wer­ner La­ckus in Forst

1976 – Ein­zug in die Werk­statt Hardt­stras­se

1976 – Die ers­ten zwei Mit­ar­bei­ter wer­den ein­ge­stellt

1979 – Wer­ner La­ckus wird Schweiß­fach­mann

1980 – Be­ginn der Her­stel­lung und Mon­ta­ge von Kir­chen­tü­ren und Kir­chen­por­ta­len in
schwe­rer Aus­füh­rung der Stahl­un­ter­kon­struk­ti­on. Ver­klei­dung der Kon­struk­ti­on
mit Kup­fer­blech mit hand­ge­ar­bei­te­ten Kon­tu­ren in ver­schweiß­ten Steh­fäl­zen.

1981 – Grund­stücks­er­werb im Ge­wer­be­ge­biet Wer­ner-von-Sie­mens­stra­ße 6

1982 – Ein­zug in die neu­ge­bau­te Werks­hal­le

1991 – Er­wei­te­rung der Werk­hal­le

1993 – Ste­fan La­ckus schließt seine Lehre als Schlos­ser­ge­sel­le er­folg­reich ab

1997 – Pa­tent „Sys­tem Ban­gert“ zur Mau­er­kro­nen­si­che­rung wird an­ge­mel­det

2000 – Ste­fan La­ckus gra­du­iert als Dipl. Wirt­schaf­tsin­ge­nieur an der Uni­ver­si­tät Karls­ru­he

2000 – Anbau des Bü­ro­ge­bäu­des

2000 – Di­gi­ta­le 3D Kon­struk­ti­on wird zum Grund­pfei­ler der Pro­jekt­pla­nung

2008 – Ste­fan La­ckus wird neuer Ge­schäfts­füh­rer

2008 – Pa­tent „Ma­kro­lon“ zur sanf­ten Mau­er­kro­nen­si­che­rung wird an­ge­mel­det

2010 – „Fa. Zieger Blechverarbeitung“ in Wiesental wird Teil von Lackus

2012 – La­ckus er­hält die Lizenz zur Her­stel­lung von Brand­schutz­kon­struk­tio­nen nach DIN 4102

2013 – Erwerb von Werk 2 in der Werner von Siemensstr. 21, Forst

2013 – Blechverarbeitung zieht um das neue Werk 2, Aufgabe Standort Wiesental

2017 – Investition in die erste Laserschneidanlage

2019 – Lackus erhält den Zuschlag der Gemeinde Forst für den Erwerb des Grundstückes in der Karl-Wirth-Strasse. Geplant ist die Zusammenlegung der beiden Standorte in Forst.

2019 – „Peter Hahn Liftdesign“ wird Teil von Lackus. Ein grosser Schritt zur weiteren Spezialisierung in die Aufzugsbranche. Die Mitarbeiterzahl steigt auf 90.

Erfahren Sie mehrSchließen

Unternehmen

Peter Hahn Liftdesign wird Lackus.

Mit der Zusammenlegung beider Unternehmen können wir unsere Kernkompetenzen in der Aufzugsbranche vereinen und weiter ausbauen. Durch die Zusammenarbeit entstehen Synergieeffekte, die für alle von Nutzen sind. Mit dem Zusammenschluss unserer Stärken können wir zukünftig mit mehr Kapazität und mehr Flexibilität auf die Anforderungen unserer Kunden und Partnern reagieren. Peter Hahn und sein eingespieltes Team bearbeiten Ihre Anfragen und Projekte nach wie vor von Kleinostheim aus. Mit handwerklicher Tradition und Leidenschaft arbeiten wir an Ihren Projekten. Ab jetzt tun wir das gemeinsam.